Swinging Hamburg e.V. Swinging Hamburg e.V. Main address:Klaus-Groth-Str. 11 21220 Seevetal, Germany Tel:+49 (0)4105 - 666 700
SwingingHamburg.de - Offizielle Seite des Swinging Hamburg e.V.

Das neue Journal ist da



Das neue Swinging Hamburg Journal Nr. 77 ist erschienen -
für Mitglieder kostenfrei.

Aus dem Inhalt:
■ Was ist damit eigentlich gemeint? (19)
■ Bilder von "unserer Musik"
■ Ein Blick auf Bix Beiderbecke (1903-1931)
■ DB - Die Story von Bix Beiderbecke’s Davenport Blues
■ Das Fundstück
■ Dank an die Hamburger Jazz-Spielstätten
■ Der Jazzkalender
■ Ladwig’s Dixieland Kapelle
■ Hamburg, Mai 1949: Ein "Jazz-Swing-Festival"
■ Eine Jazz-Sängerin stellt sich vor – Maree Montgomery
■ Die Story hinter Louis Armstrongs Wandel
■ Der Jazz-Titel u. seine Story: Struttin’ With Some Barbecue
■ Jam-Session. Neues von "unserer Musik"

Journal 77

Interesse an einer Mitgliedschaft Swinging Hamburg e.V.?
Bitte klicken Sie hier


Nr. 25 (17:31)




Newsletter der Swingwerkstatt Hamburg



Liebe Leser*innen,
heute gibt es eine Auswahl an Online-Kursen - vielleicht ist ja etwas für euch dabei!
Außerdem natürlich wieder Streaming-, Radio- und Clip-Tipps!
_____________________________

ANDREJ HERMLIN LIVE AUF SENDUNG (täglich 19 Uhr)
SWING IT WITH THE HERMLINS (jeden Sonntag)
ONLINE-KURS SHIM SHAM (Mo., 5.4.-Mo.,3.5.)
ONLINE-KURS SOLO JAZZ (Mittelstufe/Fortgeschrittene) (Mo., 5.4.-Mo.,19.4.)
ONLINE-KURS TRICKERATION fresh up (Mo., 25.4.+3.5.)
JAZZ ROUND MIDNIGHT - TAKE THE A-TRAIN (Mo., 5.4.)
TANZ- und MUSIKCLIP - TIPP
______________________________

ANDREJ HERMLIN LIVE AUF SENDUNG (täglich 19 Uhr)

WOW! Um die 378 (!!) Abende sind die Swinging Hermlins mit ihrer Live-Session "The music goes round and round" jeden Abend um 19 Uhr aus Andrej Hermlins Wohnzimmer am Start!
Wer mag und kann, spendet einen Obulus für die Band (Infos dazu "vor Ort").
Man kann sich Songs wünschen und Mitmachaktionen gibt es auch :-)

Zu finden auf facebook unter Andrej Hermlin, Instagram (@daveetheewave).
Und bei youtube zu finden: The Swingin' Hermlins!
______________________________

SWING IT WITH THE HERMLINS (jeden Sonntag)
auf JazzRadio Berlin 106,8.

zwischen 12:00 und 14:00 Uhr
Swingsendung mit Rachel und David Hermlin
______________________________

ONLINE-KURS SHIM SHAM (Mo., 5.4.-Mo.,3.5.)
jeweils 19.15-20.15 Uhr, online über Zoom

Let's do Shim Sham!
Neu lernen oder wieder einsteigen – mit Johanna in der Swingwerkstatt
Der Shim Sham ist die bekannteste Routine aus Solo Jazz Moves, die Ursprünge kommen aus dem Tapdance.
Bei Lindy Hop Tänzer*innen hat sich die von Frankie Manning choreographierte Variante international etabliert und
einige der Moves gehören zum Standardrepertoire des Solo Jazz.
Here we go:
Für alle, die den Shim Sham noch nicht können oder schon mal gelernt haben, aber aus der Übung sind. Keine Solo Jazz Vorkenntnisse erforderlich!
Teilnahmegebühr für die 5 Termine: 30 €

Anmeldungen ab sofort bis Karfreitag um 15 Uhr an nina@swingwerkstatt.de
______________________________

ONLINE-KURS SOLO JAZZ (Mittelstufe/Fortgeschrittene) (Mo., 5.4.-Mo.,19.4.)
jeweils 20.30-21.30 Uhr, online über Zoom

Pimp up your Solo Jazz! – für Mittelstufe und Fortgeschrittene – mit Johanna in der Swingwerkstatt
Dieser Kurs richtet sich an alle mit mehr bis viel Solo Jazz Vorkenntnissen:
Solo Jazz skills werden erweitert und trainiert, steps miteinander kombiniert und das Improvisieren wird geübt – damit ihr auf den Parties (ja, die wird es wieder geben!!)
oder beim draußen tanzen im Sommer (darauf hoffen wir) einen raushauen könnt! :-)

Teilnahmegebühr für die 3 Termine: 18 €

Anmeldungen ab sofort bis Karfreitag um 15 Uhr an nina@swingwerkstatt.de
______________________________

ONLINE-KURS TRICKERATION fresh up (Mo., 25.4.+3.5.)
jeweils 20.30-21.30 Uhr, online über Zoom

Für alle, die die Trickeration schon mal gelernt haben und wieder ins (Körper)-gedächtnis kriegen wollen – mit Johanna in der Swingwerkstatt
Ist klar, nä: Ihr könnt sie eigentlich schon und hättet gerne eine kleine Auffrischung – für mehr Sicherheit, coolness und smootheness –
auch bei schnellen „Jive at five“ Versionen :-)

Teilnahmegebühr: 12 €

Anmeldungen ab sofort bis Karfreitag um 15 Uhr an nina@swingwerkstatt.de
______________________________

JAZZ ROUND MIDNIGHT - TAKE THE A-TRAIN (Mo., 5.4.)
im NDR Radio, 23.30-00.00 Uhr

Am Mikrofon: Hans-Jürgen Schaal

"Take the A-Train" war seit 1941 die Erkennungsmelodie des Duke Ellington Orchestra.
Hans-Jürgen Schaal stellt die schönsten Interpretationen des Jazzstandards vor."

www.ndr.de/kultur/sendungen/round_midnight/Round-Midnight-Jazz-Variationen-5-Take-the-A-Trane,sendung1141778.html
______________________________

TANZ- und MUSIKCLIP - TIPP

Heute gibt es wieder beides in einem ziemlich coolen Clip (1949): Lionel Hampton, Meister des Vibraphons, mit seinem Orchester.
Lionel Hampton ist aber auch am Schlagzeug zu sehen und zu hören, ebenso am Saxophon und ein paar lässige Swingmoves legt er ebenfalls auf's Parkett! :-)
Außerdem dabei:
Curly Hamner (tap-dancing and drums), Sonny Parker and Lorene "Betty" Carter (singers), Kitty Murray (comic dancer) and little Lawrence and Lillian Williams (lindy-hoppers).
Alle, die Kinder in dem Alter der beiden haben: Das Ziel ist klar, nä! ;-)

www.youtube.com/watch?v=xPD2iFNsk3A
______________________________

Stay tuned, keep swinging!
Konstantin und Nina


Nr. 24 (9:04)




Jazzbandball am 30. November 2019
im Radisson Blu Hotel



Ball 2019 2


Es ging – nach Turbulenzen um die für den Jazzbandball vorgesehenen, dann leider kurzfristig umdisponierten „Mozartsäle“ – gleich fröhlich turbulent zu auf der Tanzfläche des „Radisson Blu“ beim Dammtor-Bahnhof. Denn fast 200 Gäste versuchten schnell, den besten Platz vor den Bands tanzend zu ergattern. Die Cotton Club Bigband wie auch die Traditional Old Merry Tale Jazzband ließen nicht nach, auch das letzte noch zögernde Paar mit ihren swingenden Jazz-Melodien zum „Hotten“ oder zu liebevollem „Eng Tanz“ auf die Tanzfläche zu locken.

Wobei die Jazz-Hits wie auch die vielen jungen Tänzer bei den nicht mehr ganz so jungen nebenbei viele schöne Erinnerungen hervorriefen. Und am Ende (dem ja viel zu frühen) waren sich alle einig: „Das war eine ganz, ganz große und wunderbare Veranstaltung von Swinging Hamburg, vielen Dank dafür. Bestimmt kommen wir im nächsten Jahr wieder zum Jazzbandball! Wo können wir uns jetzt schon dafür anmelden?“


Ball 2019 3

Ball 2019 1




Nr. 23 (10:35)




Startseite Ende