Swinging Hamburg e.V. Swinging Hamburg e.V. Main address:Klaus-Groth-Str. 11 21220 Seevetal, Germany Tel:+49 (0)4105 - 666 700
SwingingHamburg.de - Offizielle Seite des Swinging Hamburg e.V.

The world famous
Glenn Miller Orchestra, directed by Wil Salden
am 18.2.2017 in der Laeiszhalle Hamburg



„It's Glenn Miller Time“

Mit der Show „It's Glenn Miller Time“ geht das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden 2016/2017 erneut auf Europa-Tour. In den vergangenen 2 Jahren war Wil Salden mit dem Programm „The History Of Big Bands“ in vielen europäischen Ländern, feierte triumphale Erfolge und wurde von Jung und Alt frenetisch gefeiert.

Am Samstag, den 18. Februar wird die Laeiszhalle zum Swing-Tempel und bringt das Lebensgefühl der 30/40er Jahre zurück. In diesen Jahren entstand einer der weltoffensten, unbeschwertesten und mitreißendsten Musikstile aller Zeiten: der Swing.

Glenn Miller Orchestra

Mit dem unverwechselbaren, auffallend harmonischen und zugleich elektrisierenden Sound werden zeitlose Welthits wie: In The Mood, Pennsylvania 6-5000, String of Pearls, Chattanooga Choo Choo, American Patrol, Moonlight Serenade u.v.m. präsentiert. Der impulsive musikalische Querschnitt von „It’s Glenn Miller Time“ lässt von der ersten Minute an keinen Zweifel an dem Können der exzellenten Musiker. Dass im Glenn Miller Orchestra die Blechbläser in der Überzahl sind, macht den unverwechselbaren Glenn Miller Sound aus. In der großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine beeindruckende Performance, die die Menschen aller Altersstufen begeistert.

Alle Musiker vom Glenn Miller Orchestra sind hervorragende Solisten und das beweisen sie immer wieder bei ihren Solis. Die Bandsängerin beschert mit wunderschönen Melodien im Glenn Miller Sweet Sound Gänsehaut-Garantie. Besondere Highlights sind Auftritte der Moonlight Serenaders, die Close Harmony Group des Glenn Miller Orchestra. Das authentische und mit Spielfreude dargebotene Programm versetzt das Publikum in die Zeit, als Millionen Fans an den Radioempfängern den Live-Übertragungen aus den berühmten Tanzpalästen lauschten.


Nr. 25 (15:10)




24. Januar 2017 im Cotton Club:
One Trick Pony (20:30 Uhr)



Bluegrass - Western - Swing - Roots Rock

Irgendwo im verschwitzten Süden der USA liegt die Kreuzung, an der sich Country, Blues und Jazz zum Tanz die Hände reichen. Im Schatten großer Bäume schaukelt friedlich die Wiege der Popmusik. Es sind Geschichten über die Tücken des Alltags, von verlorener Liebe, verratener Freundschaft – und plötzlich ist es ganz egal, wer aus welcher Richtung gekommen ist, ob Hillbilly oder Bluesman – sie alle hören gern gute Geschichten.

One Trick Pony

Mitten auf dieser Kreuzung haben One Trick Pony ihre Bühne aufgebaut und räubern quer durch die musikalische Landschaft der 30er, 40er, 50er Jahre. Mit Songs von Hank Penny, Little Jimmy Dickens, Tennessee "Ernie" Ford, bis hin zu Louis Jordan und Dean Martin lebt die Tradition des Geschichtenerzählens wieder auf. Ob dreiste Novelty Songs oder herzzerreißende Tearjerker – es groovt und swingt, dass es nur so klappert.
Eintritt: AK: 8.00 EUR



Nr. 24 (8:11)




Das neue Journal ist da



Das neue Swinging Hamburg Journal Nr. 60
ist erschienen - für Mitglieder kostenfrei.


Aus dem Inhalt:
■ Was ist damit eigentlich gemeint? (4)
■ 1956 - das war das Jahr (3)
■ Der 6. Swinging Hamburg City Jazzwalk
■ Ein bemerkenswertes Jazzbuch
■ "Füllschrift"...geschnitten nach dem Rhein'schen Verfahren
■ Das Fundstück: Turk Murphy
■ "Heiliger Zorn im Dienste der Sache"
■ Neues zum Jazz in und um Leipzig
■ Der Jazz-Kalender
■ Der Jazz-Titel und seine Story: "Blueberry Hill"
■ 6. Glinder Jazztage - Alle kamen auf ihre Kosten!
■ Ein jazzhistorisches Dokument über den Swing in Hamburg
■ Kurt Widmann und sein Orchester 1947 in Hamburg
■ Wiedersehen mit der Swingjugend
■ Kurt Widmann und sein Orchester
■ Lokales Jazzgeschehen
■ ...auch das ist lokales Jazzgeschehen...
■ 50 Jahre Jazz-O-Maniacs
■ Jam-Session. Neues von "unserer Musik"

Journal 60 - Seite 1

Interesse an einer Mitgliedschaft Swinging Hamburg e.V.?
Bitte klicken Sie folgenden Link:
http://www.swinginghamburg.de/?content=mitgliedschaft


Nr. 23 (8:24)




Startseite nächste Seite >> Ende